Hotel Herrmann

Zurück zur ÜbersichtZurück zur Übersicht

Hotel Herrmann

In Harmonie mit der Natur

Baden-Württemberg gilt als Land der Erfinder – vom Auto bis zum Zeppelin. Aktuell schickt sich das „Ländle“ an, Vorreiter für nachhaltige Wirtschaftsformen und einen bewussten Lebensstil zu werden. Die daraus resultierenden Qualitäten erleben Sie im Hotel Hermann, einem Traditionshotel mit Zukunftsvision. Hier erleben Sie das harmonische Miteinander von Aktivitäten in der Natur und Entschleunigung, alter und neuer Architektur, Lehm und Holz.

Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur

Münsingen liegt im Biosphärengebiet der Schwäbischen Alb. Seit 2009 sind weite Teile der malerischen Landschaft mit dichten Buchenwäldern, weiten Streuobstwiesen und dem markanten Albtrauf – dem Übergang von der Alb ins Vorland – von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt.

Auf dem Gebiet, das fast so groß wie Berlin ist, werden modellhafte Ideen entwickelt und erprobt, wie Mensch und Natur gleichberechtigt miteinander existieren können. Bei über 100 Biosphärengebietspartnern – lokale Betriebe wie das Hotel Gasthof Herrmann – erleben Sie rücksichtsvolles Handeln, Verantwortung gegenüber Mensch und Natur sowie einen zukunftsgerichteten Blick.

Neue Architektur bereichert historischen Ortskern

Das 4-Sterne Hotel mit gehobenem Restaurant wird in der vierten Generation geführt – und weiterentwickelt. Die Keimzelle bildet das historische Fachwerkhaus im malerischen Ortskern. Gleich nebenan finden Sie einen modernen Anbau, der sich selbstbewusst, aber behutsam in den Bestand einfügt.

Der große Wellnessbereich und die elf modernen Zimmer sowie das gemütliche Foyer empfangen Sie nach einer langen Wanderung und laden Sie ein, die Elemente der Natur zu genießen. Besonders in den Zimmern und im Foyer wurde mit viel Holz und Lehm ein Bezug zum Biosphärenreservat hergestellt. Auch die Fassade des zweigeschossigen Flachdachbaus ist mit Holz verkleidet.

Stampflehmwand verbindet innen und außen

Ein besonderer Blickfang im Foyer ist eine Stampflehmwand. Sie bildet den Hintergrund für einen modernen Kamin. Ideal, denn der Lehm speichert die Wärme des Feuers und gibt sie auch dann noch ab, wenn das Feuer schon heruntergebrannt ist. Die Wand erstreckt sich bis in den Außenbereich und trennt dort die Gästeterrasse von dem Außenbereich des Tagungsraums.

Auch in den Gästezimmern finden Sie den dekorativen und funktionalen Stampflehm. Hier trennt eine halbhohe Stampflehmwand Schlafraum und Bad. Die charakteristischen horizontalen Schichten harmonieren perfekt mit der Maserung des Holzes an Decke und Wänden.

Mehr lesen »

Lehm-Besonderheit:

Stampflehm von CLAYTEC für wiederentdeckte Handwerkstradition

Stampflehm ist eine der ältesten Formen der Lehmverarbeitung. Der Baustoff wird schichtweise zwischen zwei Schalungen eingebracht und verdichtet. Das kann man an den charakteristischen Streifen ablesen.

Der nachvollziehbare Herstellungsprozess entspricht dem heutigen Wunsch nach Authentizität und macht eine Stampflehmwand zu etwas Besonderem. Dies gilt auch für die Stampflehmwände im Hotel Gasthof Herrmann. Sie wurden aus naturbraunem Stampflehm von CLAYTEC hergestellt.

Eine Besonderheit im Hotelneubau ist die Stampflehmwand im Außenbereich. Optisch verbindet sie Innen- und Außenraum. Ein Sockel aus Beton und eine Cortenstahlabdeckung schützen sie vor Witterungseinflüssen und aufsteigender Nässe.

Details zum Objekt:

Kommentar verfassen

Objekt auf der Karte

Schreibe einen Kommentar:


Modal schliessen
Modal schliessen
Modal schliessen

Mehr Informationen zu den Baustoffen anfordern

  • Stampflehm
Bitte bestätigen Sie, dass wir Ihnen Informationen zusenden sollen.